Foto: hh

 

ICH BIN

 

Nichts als das Nichts, als leerer Raum wär' ohne MICH!

MEIN Wille hält auf ihren Bahnen alle Sphären;

dass es gedeihe, will ICH, was ICH säte, nähren:

ICH bin im Tropfen und ICH bin im Korn der Ähren,

Wasser und Erde, Luft und Feuer – das bin ICH!

 

Bin ewig webend, ohne Ende und Beginn;

ICH atme tief, was in mir ruht, hervorzubringen,

ICH bin DAS WORT, bin Klang, in dem die Welten schwingen,

ICH bin DAS LICHT, bin die Essenz in allen Dingen:

Erkenne MICH in dir und wisse, dass ICH BIN!

hh

 

 

Nach oben