Foto: Ulla Jüttner                                                                                 

                                                                                                                        

 

Alles fließt

 

Gleich ist das Große dem Geringen,

das Niedere dem Hohen gleich.

Das Göttliche hervorzubringen,

erobert Leben Reich um Reich.

 

Gefesselt einst das jetzt Erlöste,

gebunden, was sich neu ergießt.

Im Kleinsten spiegelt sich das Größte,

und alles wandelt sich und fließt!

hh

 

Nach oben